Es sollte  neben dem Schlafzimmer der gemütlichste Raum in der Wohnung oder im Haus sein,  denn wenn man sich zurückziehen möchte, um ein Bu8ch zu lesen oder einen Film zu  schauen, wird man in das Wohnzimmer gehen. Hier hat man die Möglichkeit sich auf  die Couch zu setzen und einfach mal abzuschalten und seinen Tag vielleicht auch  noch einmal Revue passieren zu lassen. Hierzu kann man sich ab und zu dann noch  ein Glas Wein gönnen und einem gemütlichen Abend steht nichts mehr im Weg. Doch  bis man die richtigen Wohnzimmermöbel  gefunden hat dauert das oft etwas länger, denn meist hat man schon eine  Vorstellung und möchte diese dann auch möglichst genau umsetzen und dies kann  sich schwierig gestalten, da man nicht genau das findet was man haben möchte.

Denn man möchte genau das Sofa haben das man sich vorstellt und dann muss erst  mal Form, Farbe und Material übereinstimmen. Hat man dies geschafft, kann es  sein dass man auch noch einen neuen Boden benötigt, da das neue Sofa jetzt nicht  mehr dazu passt. Anschließend muss man sich dann auch noch Gedanken über den  Rest der Wohnzimmermöbel machen, denn  man braucht ebenso einen Tisch und vielleicht noch Regale und Sideboards um die Dinge ordentlich zu verstauen. Die besten Möbel finden Sie garantiert bei www.moebel-online123.de wo sie viel zu entdecken haben! Doch auch hier müssen die Möbel zum Rest passen  und man muss entscheiden ob man welche aus Holz möchte und in welcher Farbe man  sie am liebsten will. Allerdings ist es gut sich viele Gedanken zu machen, denn  dann endet man meist bei einem Ergebnis mit dem man mehr als zufrieden ist, da  es sehr schön geworden ist.

© Rainer Sturm / pixelio.de

Das Wohnzimmer ist eines der wichtigsten und meist genutzten Zimmer in einem Haus. So liegt auch bei der Gestaltung und Einrichtung der Wohnung auf dem Wohnbereich immer besondere Aufmerksamkeit. Zurzeit gibt es einige schöne Trends in Sachen Wohnzimmergestaltung. Auf Gemütlichkeit und ‚Wohnlichkeit liegt jedoch immer besonderes Augenmerk. Wenn natürliche Materialien wie Holz, Papier oder Leder aufeinander treffen, entsteht immer eine Harmonie. Auch die Farben harmonisieren sehr gut miteinander. Mit den richtigen Accessoires, wie zum Beispiel Leinen-oder Baumwollstoffen und Möbel aus hellem Holz entsteht so ein Ambiente, das viel Gemütlichkeit vermittelt. Immer angesagt sind Stilbrüche. Nicht nur die Stars aus Hollywood haben das erkannt, wenn sie auf dem roten Teppich laufen. Für die Wohnräume gilt das gleiche. Die Mischung macht´s. Da kann man schon mal den alten Ledersessel der Großeltern mit einem neuen, eher nach schlichten Linien designten Schrank kombinieren.

Das Ergebnis ist so eine ganz individuelle Wohnwelt aus persönlichen Gegenständen voller Atmosphäre aus vergangenen Tagen. Doch auch bei neueren und eher in Farben wie grau, oder anthrazit gehaltenen Möbeln, lässt sich durch eine Kombination mit bunten Farben einiges herausholen. Die Polstermöbel sind heut zu Tage eher schlicht. So kann man zum Beispiel mit einigen Farbtupfern, wie bunten oder einfarbige Kissen und Decken, das ganze Zimmer weniger Kühl erscheinen lassen. So erscheinen auch Polstermöbel aus Leder viel wohnlicher. Doch nicht nur bei den Farben sollte man eine Mischung wagen. Auch wer unterschiedliche Materialien kombiniert liegt meistens voll im Trend. Man muss nur den Mut haben neue Dinge auszuprobieren.

Wie oft holt man an gemütlichen Sofaabenden ein altes Fotoalbum vom Dachboden und erinnert sich an die schöne Zeit, als man noch im Kindergarten war und die einzige Sorge vielleicht war, so schnell als möglich in die Schule zu kommen. Es ist alles viel einfach gewesen und Stress war in dieser Zeit noch ein unbekanntes Wort. Das Basteln war meistens die Hauptaufgabe. Zumindest für die Mädchen. Die Jungs haben sich in der Stunde, in der Basteln angesagt war, immer die Bauecke oder bei schönem Wetter nach draußen verkrochen.

Dort haben dann tolle Spielsachen auf sie gewartet. Unter anderem fand man zum Beispiel Bagger, Schaufeln und auch Stelzen. Für die Mädchen war aber neben dem Basteln auch im Garten eine Hauptattraktion. Die Klettergeräte und Schaukeln. Der Kindergarten war wirklich eine sehr schöne Zeit und deshalb erinnert man sich auch so gerne daran. Für die Kinder ist es meistens besonders lustig wenn sie in den selben Kindergarten wie ihre Eltern kommen und dabei darüber mit ganz großen Augen staunen können, wenn sie die alten Kindergartenfotos in dem selben Kindergarten, in dem sie nun sind, von ihren Eltern sehen dürfen. Man vergisst diese Leichtigkeit, die man im Kindergarten noch hatte leider sehr schnell. Nicht nur der Stress, den man im laufe des Lebens bekommt wächst leider, sondern die Zeit vergeht mit jedem Jahr noch viel schneller. Es ist deshalb sehr schön, wenn man sich immer wieder mit seinen eigenen Kindern an die gute alte Zeit erinnern kann.

Ich muss an dieser Stelle umbedingt noch einen Tipp loswerden! Wer auf der Suche nach Gutschein und Gutscheincodes ist, mit denen er richtig sparen kann, der sollte sich den Gutscheinmax umbedingt mal näher anschauen!

Wie funktioniert es?
Die meisten Gutscheine werden direkt beim Bestellvorgang verrechnet, indem man einen Gutscheincode , wie „Gutschein12“ oder ähnliches eingibt und dadurch gleich im Bestellvorgang % oder Geld gutgeschrieben bekommt. Diese Gutscheincodes findet man schnell und einfach bei gutscheinmax.net